Das Unbewusste in uns!

Geistig zur Ruhe finden und die Seele sprechen lassen.

Sich fokussieren, inne halten, die Gedanken für einen Moment ruhen lassen und das Unterbewusstsein ansprechen. Ohne Absicht, ohne Ziel, ohne Erwartungsdruck, darum geht es in der Meditation.

Regelmäßiges meditieren fördert die Leistungsfähigkeit und Konzentration, es sensibilisiert uns und lässt uns achtsamer werden.

Theoretisch ist es zu jederzeit und an jedem Ort möglich zu meditieren. Allerdings erfordert dies einiges an Übung.

Eine wohlige, geschützte Athmosphäre ist gerade für Anfänger sehr hilfreich. Doch viele finden selbst zu Hause keinen solchen Platz.

Daher biete ich in meinem Studio eine offene Meditationsgruppe an. Es gibt keine feste Kursverbindlichkeit. Jeder kann frei entscheiden ob er Zeit und Lust hat am Abend daran teilzunehmen.

Die Anwesenden entscheiden ob es eine stille oder eine geführte Meditation werden soll. Auch über die Dauer kann man sich vor Ort individuell abstimmen.

Personen, die zum ersten Mal an einem Meditationsabend bei mir teilnehmen bitte ich, 20 Minuten eher zu erscheinen, damit ich eine kurze Einführung geben kann.

Im Anschluss an die Meditation besteht die Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu stellen oder einfach nur gemütlich miteinander einen Tee zu trinken.